Bemerkenswert

Erste Einblicke – So kann ein Workshop mit uns aussehen

Vorurteilen begegnen…

Eines unserer Ziele für die Workshops ist es, bestimmte Bilder, die in den Medien immer wieder auftauchen, herunterzubrechen.  Hierzu gebrauchen wir einer interaktiven Methode, die sich „Refugee Chair – Die Welt in Stühlen“ nennt. Ziel dieses Spieles ist es, die Verteilung der Weltbevölkerung und von Reichtum darzustellen und daraufhin mit Fluchtbewegungen in Verhältnis  zu setzen.

Bild 1

Im Raum werden Plakate, die die Kontinente symbolisieren, verteilt. Gemeinsam durchlaufen die Schüler*innen vier Phasen:

1. Relationale Verteilung der WeltbevölkerungBild 2

Wie verteilt sich die Weltbevölkerung über die Kontinente? Die Schüler*innen diskutieren darüber, welche Kontinente wohl die Meisten, die Wenigsten oder gleich viele Einwohner*innen hat. Anschließend verteilen sie sich. Wir lösen auf.

2. Verteilung des Welteinkommens (BIP)

Bild 3Jede*r Schüler*in nimmt sich einen Stuhl, der den Reichtum repräsentieren soll. Diesmal wird darüber diskutiert, welches Land das höchste BIP hat. Dementsprechend werden die Stühle verteilt.Bild 5

Wir lösen auf und dementsprechend wird die Stuhlverteilung angepasst.

3. Geflüchtete

In der letzten Phase symbolisieren die Schüler*innen die weltweite Zahl an Menschen, die in ein anderes Land fliehen müssten. Wie verteilen sie sich über die Kontinente hinweg? Wir lösen auf und die Schüler*innen korrigieren eventuelle Abweichungen.

4. Diskussion6

Die Geschätzten Zahlen und die tatsächlichen Zahlen werden hier reflektiert. Wir beschäftigen uns mit Fragen wie: Was hat euch überrascht? Was weniger? Und woran könnten die Fehleinschätzungen liegen? Was nehmt ihr mit?

Wissen schaffen…

Erklärung einiger rechtlichen Grundbestimmungen des Asylrechts in Deutschland und Europa.

7

89

Muhammed erzählt und zeigt dabei Eindrücke, die er im Laufe  seiner Flucht fotografisch festgehalten hat.Muhammed

Beispielhaft zeigt er uns hier einige seiner Bilder:Muhammed 2Muhammed 1

Muhammed 4Muhammed 5Muhammed 3

Begegnung ermöglichen…

Begegnung

Advertisements

#WithRefugees

_DSC3773
Photo taken by Muhammed Lamin Jadama

Über 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Heute am Welttag Flucht wollen wir daran erinnern, dass wir nur gemeinsam etwas daran ändern können. Wir müssen die Grenzen, die uns trennen sollen, überwinden und Seite an Seite für ein würdevolles Leben aller einstehen. Und zwar GEMEINSAM MIT Geflüchteten und ihren Forderungen im Zentrum. ‪#‎WithRefugees‬

Over 60 million people are refugees worldwide. Today, the World Refugee Day, we should take a moment to remember that we can bring change only together: We need to overcome the borders, that are supposed to seperate us and fight for a life in dignity side by side. And we need to do that TOGETHER WITH refugees and their demands at the centre. #WithRefugees

Wenn ihr die Petition des UNHCR unterzeichnen wollt, um klare Position zu beziehen:
If you want to sign the petition of the UNHCR to take a stand:

http://www.unhcr.org/refugeeday/de/petition/